1896-1905

1896: guter Jahrgang. Ein recht leichter, gut weiniger Wein.
1897: sehr guter Jahrgang. Ein voller, üppiger Wein. Recht begrenzter Ertrag aufgrund eines verheerenden Frosteinbruchs im Frühjahr.
1898: GROSSER JAHRGANG. Eleganter und ausgewogener Wein; für eine lange Lagerung geeignet.
1899: normaler Jahrgang. Samtiger Wein mit recht intensiven und sehr angenehmen Duftnoten.
1900: normaler Jahrgang. Ein leichter, recht eleganter Wein.
1901: mittelmäßiger Jahrgang. Ein harter Wein mit spärlichem Charakter.
1902: schlechter Jahrgang
1903: normaler Jahrgang. Ein robuster Wein von ausgewogener Beschaffenheit.
1904: schlechter Jahrgang
1905: GROSSER JAHRGANG. Ein voller, eleganter und kompletter Wein.

1896-1905

1906-1915

1906: guter Jahrgang. Ein robuster Wein von Rasse.

1907: GROSSER JAHRGANG. Ein sehr gut gelungener Wein, von ausgewogener Robustheit; sehr elegant.

1908: sehr guter Jahrgang. Ein voller Wein, von gutem Stoff, wenn auch mit schwacher Farbe.

1909: mittelmäßiger Jahrgang. Ein Wein mit wenig Körper und Farbe, aber mit genügender Feinheit.

1910: sehr guter Jahrgang. Ein sehr eleganter Wein, wenn auch mit schwacher Farbe; angemessen trocken.

1911: guter Jahrgang. Ein ziemlich robuster Wein, von guter Rasse; ein wenig hart.

1912: GROSSER JAHRGANG. Ein kraftvoller Wein, von ausgezeichnetem Stoff mit intensivem und ausgewogenem Duft.

1913: normaler Jahrgang. Ein recht kompletter, samtiger und robuster Wein.

1914: normaler Jahrgang. Ein Wein mit gutem Charakter und feinem Duft.

1915: schlechter Jahrgang

1906-1915

1916-1925

1916: normaler Jahrgang. Ein magerer, säuerlicher Wein mit wenig Farbe.
1917: GROSSER JAHRGANG. Ein robuster Wein mit ausgeprägtem feinem Duft.
1918: normaler Jahrgang. Ein nerviger, leichter Wein, aber von guter Rasse.
1919: GROSSER JAHRGANG. Ein sehr feiner, eleganter, voller Wein mit sehr gutem und ausgeprägtem Charakter.
1920: guter Jahrgang. Ein robuster Wein mit angemessen intensivem Duft.
1921: normaler Jahrgang. Ein Wein mit gutem Charakter von feinem und recht ausgewogenem Duft.
1922: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein Wein von phantastischem Stoff, voll, ausgewogen, mit intensivem Duft; geeignet für eine außergewöhnlich lange Alterung.
1923: normaler Jahrgang. Ein nicht sehr robuster Wein, aber mit gutem Charakter.
1924: guter Jahrgang. Ein mäßig robuster Wein mit ausgezeichnetem Gleichgewicht.
1925: sehr guter Jahrgang. Ein Wein mit ausgeprägtem Charakter; komplett und elegant.

1916-1925

1926-1935

1926: mittelmäßiger Jahrgang. Ein ziemlich robuster Wein, aber hart und unausgeglichen.
1927: GROSSER JAHRGANG. Ein Wein von intensivem Duft, angemessen robust, mit beachtlichem Charakter.
1928: normaler Jahrgang. Ein ausgezeichnet weiniger Wein, mäßig robust, ziemlich fein.
1929: GROSSER JAHRGANG. Spärliche Weinlese aufgrund frühzeitiger Hagelfälle; ein voller, recht robuster, gut ausgewogener Wein.
1930: normaler Jahrgang. Ein recht fülliger und mäßig samtiger Wein.
1931: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein samtiger Wein von herrlichem, ausgeprägtem Charakter; wunderbare Fülle und Körper.
1932: normaler Jahrgang. Ein etwas magerer Wein, aber fein und elegant.
1933: schlechter Jahrgang
1934: GROSSER JAHRGANG. Ein robuster Wein, reich an intensiven Duftnoten.
1935: mittelmäßiger Jahrgang. Ein schmaler Wein mit zartem, verschwommenem Duft.

1926-1935

1936-1945

1936: normaler Jahrgang. Ein Wein von bescheidenem Körper, aber mit guter Ausgewogenheit.
1937: guter Jahrgang. Ein ziemlich robuster, voller, samtiger und feiner Wein.
1938: normaler Jahrgang. Ein Wein von bescheidenem Körper, mit wenig ausgeprägtem, aber elegantem Duft.
1939: schlechter Jahrgang.
1940: mittelmäßiger Jahrgang. Ein Wein mit schwachem, magerem und flüchtigem Körper.
1941: schlechter Jahrgang
1942: normaler Jahrgang. Ein Wein von mäßigem Körper, aber fein, elegant und samtig.
1943: normaler Jahrgang. Ein relativ voller Wein mit guter Ausgewogenheit.
1944: schlechter Jahrgang
1945: guter Jahrgang. Ein körpervoller Wein, samtig, von intensivem Duft.

1936-1945

1946-1955

1946: normaler Jahrgang Ein recht harmonischer und eleganter Wein.
1947: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein körpervoller Wein mit perfektem Gleichgewicht, von wunderbarer Rasse und mit sehr ausgeprägtem Charakter.
1948: schlechter Jahrgang
1949: mittelmäßiger Jahrgang Ein Wein mit wenig Kraft, von normalem Charakter.
1950: normaler Jahrgang. Ein ziemlich leichter, gut weiniger und feiner Wein.
1951: guter Jahrgang. Ein robuster Wein, samtig und kräftig.
1952: normaler Jahrgang. Ein mäßig robuster, weiniger aber relativ harter Wein.
1953: schlechter Jahrgang
1954: normaler Jahrgang. Ein Wein von wenig Körper, wenn auch elegant, fein und samtig.
1955: guter Jahrgang. Ein Wein von ausgezeichnetem Gleichgewicht, im richtigen Maße weinig, mit kräftigem Duft.

1946-1955

1956-1965

1956: normaler Jahrgang. Ein leichter Wein, wenn auch mit intensiver Farbe; mäßig duftend.
1957: sehr guter Jahrgang. Ein voller Wein, samtig, gut ausgewogen.
1958: GROSSER JAHRGANG. Ein nicht sehr robuster Wein, aber voll, mit sehr gutem Stoff, ausgezeichneter Eleganz und intensivem Duft.
1959: mittelmäßiger Jahrgang
1960: schlechter Jahrgang
1961: GROSSER JAHRGANG. Ein Wein voll ausgepägtem Charakter, mit hohem Alkoholgehalt, feinem Duft und wunderbar samtig. IMPOSANT.
1962: normaler Jahrgang. Ein Wein von gutem Stoff und nicht sehr intensivem Duft. ELEGANT.
1963: schlechter Jahrgang
1964: GROSSER JAHRGANG. Ein Wein von wunderbarer Ausgewogenheit, mit komplettem Körper, intensivem und vollem Duft, vielleicht etwas hart; lange lebensfähig. IMPOSANT.
1965: normaler Jahrgang. Ein recht robuster Wein, mit guter Ausgewogenheit und intensiven und angenehmen Duftnoten. AUSGEWOGEN.

1956-1965

1966-1975

1966: mittelmäßiger Jahrgang
1967: sehr guter Jahrgang. Ein voller Wein von intensivem Duft. IMPOSANT.
1968: guter Jahrgang. Ein samtiger, geschmeidiger Wein von mittlerem Körper und elegantem Duft. ELEGANT.
1969: normaler Jahrgang. Ein recht robuster Wein mit delikatem Duft und gutem Stoff. AUSGEWOGEN.
1970: GROSSER JAHRGANG. Ein voller Wein; robust, intensiv, körpervoll, samtig, von wunderbarer Ausgewogenheit, mit sehr gutem Stoff. IMPOSANT.
1971: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein herrlicher Wein aufgrund seiner Harmonie und Ausgewogenheit; außergewöhnlich samtig, intensiv duftend, sehr elegant. IMPOSANT.
1972: schlechter Jahrgang
1973: normaler Jahrgang. Ein Wein von mittlerem Körper und intensivem und nachhaltigem Duft; harmonisch. ELEGANT.
1974: sehr guter Jahrgang. Ein voll ausgewogener Wein mit komplettem Stoff; samtig, fein und angenehm duftend. IMPOSANT.
1975: guter Jahrgang. Ein gut ausgewogener Wein; harmonisch und angenehm, elegant und mit delikatem und intensivem Duft. AUSGEWOGEN.

1966-1975

1976-1980

1976: mittelmäßiger Jahrgang. Ein mäßig robuster Wein; ausgewogen und fein, mit delikatem Duft. ELEGANT.
1977: normaler Jahrgang. Ein feiner Wein mit relativ verhaltenem Körper, von guter Ausgewogenheit und delikatem Duft. In einigen Fällen mit mittelmäßigen Eigenschaften.
1978: GROSSER JAHRGANG. Ein voller und robuster Wein, intensiv im Duft mit betonten delikaten und harmonischen Noten; mit Körper, samtig in seiner außergewöhnlichen Ausgewogenheit, großartiger Stoff, langlebig. IMPOSANT.
1979: sehr guter Jahrgang. Ein Wein von ausgezeichnetem Stoff, in richtigen Maßen voll und elegant; intensiver Duft, angenehmer Charakter. AUSGEWOGEN.
1980: sehr guter Jahrgang. Ein Wein von intensivem, umfassendem Duft; voll, mit gutem Stoff, sehr gut ausgewogen, harmonischer Aufbau. AUSGEWOGEN.

1976-1980

1981-1985

1981: guter Jahrgang. Ein Wein mit mäßigem Körper; geschmeidig, elegant, harmonisch; feiner und delikater Duft. ELEGANT.
1982: GROSSER JAHRGANG. Ein voller, robuster, ausgewogener Wein; intensiv, umfassend und delikat im Duft, samtig und körpervoll, von wunderbarer Ausgewogenheit, generösem Charakter und sehr gutem Stoff; langlebig. IMPOSANT.
1983: sehr guter Jahrgang. Ein ausgewogener, angenehmer Wein, von gutem Körper; elegant, samtig und intensiv und fein duftend. ELEGANT.
1984: guter Jahrgang. Ein Wein von mittlerem Körper, guter Ausgewogenheit und angenehmer Struktur; delikater und nachhaltiger Duft; begrenzte Produktion. ELEGANT.
1985: GROSSER JAHRGANG. Ein Wein von beachtlicher Struktur, großer Ausgewogenheit und Charakterfülle; angenehm, intensiv, umfassend und faszinierend im Duft; samtig und mit wunderbar ausgewogenen Tanninen; elegant und generös, von langer Lebensfähigkeit. Ein Produkt, das dem Weingebiet der Langhe Ehre macht. IMPOSANT.

1981-1985

1986-1990

1986: guter Jahrgang. Ein Wein von großer Harmonie, gutem Stoff; voll und elegant; intensiver und umfassender Duft; angenehmer Charakter. Sehr begrenzter Ertrag aufgrund von Hagelfällen im Frühjahr. ELEGANT.
1987: normaler Jahrgang. Ein Wein von guter Ausgewogenheit; harmonisch und elegant; mit freundlicher und angenehmer Struktur, von gutem Stoff. Delikater, nachhaltiger und angenehmer Duft; leicht zu trinken. AUSGEWOGEN.
1988: sehr guter Jahrgang. Ein Wein von beachtlicher, eleganter Struktur, großartiger Ausgewogenheit und vollem Charakter. Angenehm und intensiv im Duft. In richtigen Maßen tanninhaltig; umfassend , delikat zartbitterlich, von ausgewogener Langlebigkeit. IMPOSANT.
1989: GROSSER JAHRGANG. Ein Wein von beachtlicher Struktur und Ausgewogenheit; umfassend, intensiv und komplex im Duft; generös und voll im Geschmack mit eleganten Tanninen, ausgezeichnetem Stoff und von langer Lagerfähigkeit. IMPOSANT.
1990: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein faszinierender und komplexer Wein, von großer Struktur, Ausgewogenheit und Konsistenz; elegant, reichhaltig und umfassend im Duft; warm und generös im Geschmack; harmonische und feine Tannine; nachhaltige Struktur und ausgezeichneter Stoff, von beachtlicher Lebensfähigkeit. IMPOSANT.

1986-1990

1991-1995

1991: guter Jahrgang. Ein harmonischer und eleganter Wein von angenehmer Ausgewogenheit und gutem Stoff. Angenehmer und delikater Duft, von mäßiger Nachhaltigkeit und Intensität; frisch und überzeugend im Geschmack. AUSGEWOGEN.
1992: mittelmäßiger Jahrgang. Ein harmonischer und eleganter Wein, von gutem und angenehmem Stoff. Schöner Duft, von verhaltener und delikater Nachhaltigkeit; unmittelbarer und einladender Geschmack. Begrenzte Produktion. AUSGEWOGEN.
1993: sehr guter Jahrgang. Ein Wein von gutem Stoff und guter Nachhaltigkeit; charakteristische und intensive Duftnoten; mäßige Struktur und ausgeprägte Tannine. Geeignet für eine mäßig lange Alterung.
1994: normaler Jahrgang. Ein unterschiedlich resultierender Wein aufgrund der reichlichen Niederschläge während der Lese. Delikate und angenehme Duftnoten; feiner und leicht verdünnter Körper; auch schon im jungen Wein harmonischer und einladender Geschmack.
1995: GROSSER JAHRGANG. Ein Wein von guten bis ausgezeichneten, aber unterschiedlichen Eigenschaften aufgrund von zwei starken Hagelfällen. Von gutem Stoff; umfassende und intensive Duftnoten, mäßiger Körper; insgesamt elegant. Mäßige Lagerfähigkeit.

1991-1995

1996-2000

1996: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein Wein von großem Körper und großer Struktur. Robuste Tannine, die von einem hohen Säuregehalt begleitet werden. Komplexer Duft, reichhaltiger Geschmack in langsamer Entfaltung. Ein imposanter, klassischer Barolo, der für eine lange Alterung bestimmt ist.
1997: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein wundervoll fruchtiger, harmonischer und verführerischer Wein. Vibrierende Duftnoten, vollfruchtiger Geschmack, geschmeidig durch den niedrigen Säuregehalt; ein körpervoller, geschmeidiger Wein, der als junger Wein überzeugt, aber auch für einen Ausbau geeignet ist.
1998: GROSSER JAHRGANG. Ein strukturierter und alkoholreicher, intensiver und konzentrierter Wein. Umfassend und nachhaltig im Duft; warm, dicht und üppig fruchtig im Geschmack. Ein imposanter und stattlicher Wein, der sich für eine lange Alterung eignet.
1999: GROSSER JAHRGANG. Ein Wein mit hohem Alkoholgehalt, aber auch von sehr guter Ausgewogenheit; komplex und konsistent. Umfassende und nachhaltige Duftnoten; voll und samtig im Geschmack. Ein Barolo, der mit seiner Alterung die bereits ausgezeichneten Erwartungen noch übertreffen könnte.
2000: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Als Ergebnis eines besonders warmen und trockenen Jahres präsentiert sich dieser Jahrgang sehr ausgewogen und rund, trinkfertig und fähig, einen großen Teil seines Potentials schon in seinen ersten Lebensjahren zum Ausdruck zu bringen.

1996-2000

2001-2003

2001: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein sehr traditioneller Jahrgang, mit komplexen Weinen, die in der Lage sind, Langlebigkeit und Kraft auszudrücken, wie es nur wenige andere Jahrgänge vermögen. Wunderbare Tropfen für all diejenigen, die gerne abwarten und dann die langsame aber phantastische Entfaltung des Ausbaus genießen.
2002: mittelmäßiger Jahrgang. Ein Jahr, an das man sich erinnern wird aufgrund der reichlichen Niederschläge im Frühjahr und im Sommer, die dann in einen verheerenden Hagelfall gipfelten, der einen großen Teil der Produktion in einem ausgedehnten Gebiet des Barolo zerstörte. In jenen Orten, wo die Lese keine großen Hagelschäden verzeichnete, war es dennoch möglich gute Weine zu erzeugen, besonders was die spätreifenden Sorten (Nebbiolo) betraf. Man kann Produkte finden mit sehr guter Farbintensität, ausgezeichneten fruchtigen Duftkomponenten und gutem Körper, der von lebendigen Tanninen getragen wird.
2003: GROSSER JAHRGANG. Große Hitze im Sommer und wenig Wasser im ganzen Jahr führten zu einer Produktion von sehr geschmeidigen Weinen; einige Sorten präsentieren sich üppig, dicht, ausgewogen und mit absolut umfassenden Duft- und Geschmacksnoten. Wieder ein Jahrgang im Zeichen der geschmeidigen Weine.

2001-2003

2004-2006

2004: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Ein phantastischer Klimaverlauf mit einem perfekten Herbst, der zu einer langsamen und vollkommenen Reife der Früchte führte. Ein Jahrgang, der sich auszeichnet durch seine Eleganz und seine Ausgewogenheit, in Verbindung mit einer wahrhaft selten vorkommenden Kraft.
2005: GROSSER JAHRGANG. Ein Jahr mit einem trockenen, aber nicht sehr heißen Sommer und einem launenhaften Herbst. Weine mit guter Harmonie, ausgezeichneter Frucht und verhaltenen Tanninen. Insgesamt werden es langlebige Weine sein, die sich in ihren jungen Jahren schon recht ausgewogen präsentieren werden.
2006: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Eine perfekte Ausgewogenheit zwischen den Niederschlägen und der Sommerhitze führte zu einer etwas frühzeitigeren und ausgesprochen reichhaltigen und komplexen Lese. Absolut hervorragend ist die gesamte Produktion und die Barolo-Weine werden zweifellos etwas ganz Besonderes sein, sowohl was ihre Langlebigkeit als auch ihre Harmonie betrifft!

2004-2006

2007-2009

2007: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Das Jahr begann mit einem ungewöhnlich milden und trockenen Winter und demzufolge ohne große Erwartungen! Es hat wenig geregnet, aber zur richtigen Zeit. Durch die nicht allzu hohen Temperaturen im Sommer und die kühlen Nächte gab es keine Probleme in der Wasserversorgung und die Trauben gelangten zur vollständigen Reifung. Wieder ein wunderbarer Jahrgang!!
2008: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Der positive Klimaverlauf zu Jahresbeginn und während des Frühlings, sowie eine langfristige Wetterstabilität gegen Ende des Sommers – mit milden Tagen und frischen Nächten – ermöglichte uns eine sehr gute Lese aller Rebsorten. Vor allem für den Nebbiolo handelt es sich um einen exzellenten Jahrgang! Mit klassischer Ausgewogenheit!
2009: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Das Jahr begann mit einem sehr schneereichen Winter und einem verregneten Frühlingsanfang, was zu optimalen Wasserreserven im Boden führte. Der anschließende Klimaverlauf war je nach Gebiet unregelmäßig, aber hier in Serralunga war er sehr gut, so dass wir erneut einen komplexen und ausgesprochen interessanten Jahrgang präsentieren können! Sehr schön!

2007-2009

2010-2012

2010: AUSSERGEWÖHNLICHER JAHRGANG. Aufgrund seiner klimatischen “Frische” im Vergleich zu mehreren anderen der letzten Jahrgänge können wir bestätigen, dass es sich um einen einmaligen Jahrgang handelt, der vor allem die „großen Lagen“ der Langhe belohnt. Es ist ein Jahrgang mit absoluter Gewichtung, mit Sicherheit einer der besten, vor allem für die spät reifenden Sorten und somit für den Barolo! Außerordentlich komplex!
2011: GROSSER JAHRGANG. Ein Jahrgang, der durch einen deutlich schwankenden Klimaverlauf geprägt wurde, mit unterdurchschnittlich kühlen Wochen, die sich mit überdurchschnittlich warmen Wochen abwechselten. Diese Situation führte dazu, dass einige Rebsorten uns außergewöhnlich gute Weine bescherten, während andere Sorten etwas mehr kämpfen mussten. Insgesamt ist es ein sehr guter Jahrgang mit einigen qualitativen Spitzenleistungen, einem geringen Ertrag im Weinberg und einem sehr interessanten Aromenprofil. Duftig und faszinierend.
2012: GUTER JAHRGANG. Ein weiterer Jahrgang mit besonderen Schwankungen im Klimaverlauf: einem außergewöhnlich kalten Winter folgte ein sehr warmer und trockener Sommer. Die Regenfälle Anfang September führten zu einigen Schwierigkeiten, aber das schöne Herbstwetter war wieder einmal ausschlaggebend für die optimale Ausreifung, vor allem für die Trauben des Nebbiolos, die in diesem Jahr viel Frische in der Frucht zeigen. Ein Jahrgang mit besonders klarer Rebsortentypizität.

2010-2012

2013-2014

2013: GROSSER JAHRGANG. Ein kühler Jahrgang mit einem durchschnittlichen Winter aber einem besonders feuchten Frühling, der den Beginn der Vegetationsphase verzögerte. Das hervorragende Klima im Sommer und Herbst mit erhöhten Temperaturen und weniger Niederschlägen bescherte uns eine großzügige und qualitativ sehr gute Lese mit hervorragender Säure. Frisch und mit bemerkenswerter Tanninstruktur. Ein kraftvoller Jahrgang mit langer Lagerfähigkeit.
2014: SEHR GUTER JAHRGANG. Ein insgesamt sehr ungewöhnlicher Jahrgang. Ein sehr warmer und schneefreier Winter führte zu einem vorzeitigen Beginn der Vegetationsphase. Leider bestimmte eine Schlechtwetterphase einen großen Teil des Frühlings und des Sommers, die für eine Verzögerung in der phenolischen Entwicklung und erhebliche Probleme in der Weinbergspflege sorgte. Der Herbst erwies sich als entscheidend: dank des deutlichen Wetterumschwungs, der hervorragenden Lagen und der Winzererfahrung konnten wir sehr gute Trauben einfahren. Niedriger Ertrag und hohe Qualität, vor allem beim Nebbiolo.

2013-2014